Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell? Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell? Und als ich so fragte, da murmelt der Bach: »Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!« Was knospet, was keimet, was duftet so lind? Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind? Und...

Vor 60 Jahren erschien Rachel Carsons Buch „Der stumme Frühling“. Es brachte die Folgen der intensiven Nutzung von Insektiziden ins allgemeine Bewusstsein. Seitdem ist zwar viel passiert, aber der Rückgang der Individuen und Arten ist nicht gestoppt. Auch wenn noch allerorten Singvögel zu hören sind,...

Der Reif ist ein geschickter Mann: O seht doch, was er alles kann! Er haucht nur in den Wald hinein, Wie ist verzuckert schön und fein Ein jeder Zweig und Busch und Strauch Von seinem Hauch! Wie schnell es ihm von Händen geht! Kein Zuckerbäcker das versteht. Und alles fein und silberrein, Wie glänzt...

Der Hohle Lerchensporn ist ganz schön giftig, und doch birgt er auch viele gute Eigenschaften. Er ist wunderschön anzusehen, steht bei Hummeln und Ameisen hoch im Kurs, und aufgrund seiner Heilkräfte galt er lange als traditionelle Heilpflanze....

Mit zigtausenden Arten bilden die Käfer die größte Ordnung der Insekten. Dabei hat die Evolution zahlreiche Spezialisten hervorgebracht, die perfekt an ihre Lebensräume angepasst sind. Nicht wenige gelten heute als gefährdet, wie HALALI-Autor Dr. Volker Pesch berichtet....

Gewürznelken haben ihr – zumindest in der Küche – längst den Rang abgelaufen. Dabei überzeugt die Echte Nelkenwurz durchaus auch heute noch kulinarisch. Und nicht nur das: Die traditionelle Heilpflanze hilft darüber hinaus bei so manchem Zipperlein....

Es gilt als das faszinierendste Flugwild der Welt: das Schottische Moorschneehuhn. Die Jagd darauf ist die Königsdisziplin des Flintenschießens. Aber das Grouse kann nur in einer perfekt gepflegten Landschaft gedeihen und überleben, und diese Form der Landschaftspflege ist gefährdet, wie HALALI-Autor Byron Pace berichtet....

Wenn kleine Hände begeistert die Rinde eines abgestorbenen Baumes abschälen und neugierige Augen vergnügt nach kleinen Käfern suchen, dann kann „Netti“ nicht fern sein. Netti heißt eigentlich Annette von Karp und liebt ihren Kosenamen, der aus der Projektmarke der Stiftung Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern...

Die meisten laufen achtlos an ihm vorbei. Dabei lohnt es sich durchaus, angesichts des Gänsefingerkrauts zu verweilen. Es ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern auch noch heilsam. Das breite Wirkungsspektrum der traditionellen Arzneipflanze ist sogar wissenschaftlich belegt....