Das Gefleckte Lungenkraut, der Name verrät es, wurde in der Volksmedizin bei Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt. Äußerlich zeichnet es sich durch den während der Blütezeit stattfindenden Farbwechsel von Rot zu Blau aus....

Die Wiederansiedlung des Bibers in Deutschland gehört zu den großen Erfolgsgeschichten des Natur- und Artenschutzes. Aber wo Biber leben, kommt es oft auch zu erheblichen Schäden. Vielerorts wird der Ruf nach Bejagung lauter....

Den Huflattich empfahlen bereits die Römer als Mittel gegen Husten, und auch heute noch wird er als Saft oder Tee zur Unterstützung der Atemwege eingesetzt. Seine leuchtend gelben Blüten kündigen als eine der ersten Pflanzen im Jahr den Frühling an....

Der Wiener Zentralfriedhof ist eine der größten Friedhofsanlagen in Europa. HALALI-Autor Andreas Hein hat sich dort umgesehen und viele Gründe für einen ausgedehnten Rundgang durch das 250 Hektar große Areal gefunden. ...

Der Winter hat sich angefangen, der Schnee bedeckt das ganze Land, der Sommer ist hinweggegangen, der Wald hat sich in Reif verwandt. Die Wiesen sind vom Frost versehret, die Felder glänzen wie Metall, die Blumen sind in Eis verkehret, die Flüsse stehn wie harter Stahl. Wohlan, wir wollen wieder von uns jagen durchs Feuer...

Ein Vogel von eigenwilliger Schönheit, so könnte man den Waldrapp wohlwollend bezeichnen. Außergewöhnlich ist insbesondere der kahle, rot-schwarz gefärbte Kopf, umrahmt von einer metallisch schillernden Federboa, versehen mit einem schlanken, lang gekrümmten roten Schnabel....

Intensive Landwirtschaft und Krankheiten machen den Honigbienen und ihren wilden Verwandten zu schaffen. Im ersten Teil seines Beitrags hatte HALALI-Autor Dr. Volker Pesch seinen Blick auf die konventionelle Imkerei gerichtet. Im zweiten Teil beschäftigt er sich mit der ökologischen Bienenhaltung. ...