kulinarisches 1

Europa in einem Topf – Eine kulinarische Reise

Aus dem hohen Norden
Beer-Bröd-Soppa mit Wildwurst und Pfifferlingen
(für 4 Personen)

Zutaten
750 g Wildbratwurst
1 kg Gemüsezwiebeln
300 g Pfifferlinge
1 Bund frischer Dill
1/2 Roggenbrot
0,5 l Bier
500 ml Wildfond
100 ml Sahne
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl

Zwiebeln schälen und würfeln, die Wildbratwurst in mundgerechte Stücke schneiden. In etwas Pflanzenöl bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten und die gewaschenen Pfifferlinge hinzugeben. Die durch die Pfifferlinge entstandene Flüssigkeit etwas einkochen lassen und währenddessen das Brot würfeln.

Nachdem das Wasser der Pfifferlinge verdampft ist, die Brotwürfel kurz anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Dabei darauf achten, dass der Pfeffer nicht verbrennt. Bei leichtem Anschwitzen setzt er wunderbare ätherische Aromen frei, bei zu viel Hitze verbrennt er und wird bitter. Die angerösteten Zutaten mit Wildfond und Bier ablöschen und bei mittlerer Hitze ohne Deckel köcheln lassen. Nach ca. 30 Minuten sollte der Alkohol verkocht und durch das Brot eine schöne Bindung in der Suppe entstanden sein. Sahne hinzugeben und kurz aufköcheln lassen. Nach Bedarf noch einmal mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und mit fein gehacktem Dill servieren.

 

 

Den gesamten Artikel finden Sie in der Ausgabe 04/2018.

 

  • kulinarisches_1
  • kulinarisches_2
  • kulinarisches_3
  • kulinarisches_4

Simple Image Gallery Extended