Trophy Hunting: informing responsible decision-making

On April 12th 2016 IUCN released a Briefing Paper aimed at informing discussions in the EU around import restrictions on hunting trophies. Trophy hunting is currently the subject of intense debate globally, with moves at various levels to end or restrict it.

 

In the European Parliament, a group of Members have called for signing of a Declaration raising the possibility of restricting all import of trophies into the EU. This paper draws on a set of case studies to highlight that while there is considerable poor practice in trophy hunting and a strong need for reform, well managed trophy hunting can - and does -positively contribute to conservation and local livelihoods in the face of intense competing pressures on wildlife habitat and widespread poaching. You can download the Trophy Hunting Briefing Paper at the African Indaba Website or at the IUCN Website (subpage of the IUCN Sustainable Use and Livelihoods Specialist Group - a global expert network formed by IUCN as a joint initiative of the Species Survival Commission SSC and the Commission on Environmental, Economic and Social Policy CEESP).

 


 

African Indaba Sponsored by the CIC

International Council for Game and Wildlife Conservation
CIC Headquarters
H-2092 Budakeszi
P.O. Box 82
Hungary

Telephone: +36 23 453 830
Fax.: +36 23 453 832

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Deutscher Jagdverband

Neuigkeiten
  • Apathie, Gewichtsverlust, Blindheit, Tod: Was Ende August mit einem eingegangenen Bartkauz aus Halle (Saale) begann, wird von Falknern in Deutschland mit Sorge betrachtet. Die Eule ist nachweislich am West-Nil-Virus (WNV) gestorben. Empfänglich für das erstmals 1937 in Uganda nachgewiesene Virus sind anscheinend vor allem Greifvögel, Eulen und Rabenvögel. In Bayern...

  • Der verheerende Wolfsangriff in Ostsachsen wird möglicherweise nicht folgenlos bleiben. Das Landratsamt Görlitz prüft den Abschuss von Tieren. Allerdings sei wegen des umfassenden Prüfverfahrens nicht mit einer raschen Entscheidung zu rechnen, teilte die Behörde am Mittwoch auf Anfrage mit. Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kündigte an, sich am Freitag selbst ein...

  • DJV: Wie bist du darauf gekommen, ein Praktikum im Bereich Wildtiermonitoring zu absolvieren?Tags: InterviewBasharPraktikantDJV

  • Bei der ersten Sächsischen Wildgrillmeisterschaft Anfang Oktober hat der DJV ein Wild-auf-Wild-Grillteam gestellt. Insgesamt traten 14 Profi- und Amateurteams an - darunter Krankenschwestern, IT- Spezialisten oder Gefängniswärter. Das Jägerteam um Sebastian Kapuhs und Torsten „Pistole“ Pistol hat auf der Messe Jagd und Angeln auf dem agra-Veranstaltunsgelände in Leipzig die Besucher...

  • In deutschen Jägerhaushalten leben drei mal so häufig Hunde wie im Bundesdurchschnitt. Laut Umfrage des Deutschen Jagdverbandes (DJV) haben über 60 Prozent der Jägerhaushalte mindestens einen Vierbeiner. Sie sind Hunde mit „Beruf“ und zugleich Familienmitglieder. Jagdhunde arbeiten gemeinsam mit Menschen, ähnlich wie Blinden-, Rettungs-, oder Polizeihunde. Sie können beispielsweise verletzte...